Beschleunigte Grundqualifikation zum Lkw-Fahrer IHK

Starten Sie Ihre Karriere als Lkw-Fahrer mit unserer intensiven und umfassenden Ausbildung!

Bei der Fahrschule LTA bieten wir Ihnen einen hochwertigen Kurs zur Beschleunigten Grundqualifikation an, der speziell darauf ausgerichtet ist, Sie optimal auf Ihre Karriere als Berufskraftfahrer vorzubereiten. Dieser Lehrgang ist mehr als nur eine Pflichterfüllung – es ist Ihr Sprungbrett in eine erfolgreiche Zukunft auf der Straße.

Beschleunigte Grundqualifikation zum Lkw-Fahrer IHK

Ihr Weg zur beschleunigten Grundqualifikation – Sicher, effizient, praxisnah.

Herzlich willkommen bei der LTA-Fahrschule, Ihrem zuverlässigen Partner für die beschleunigte Grundqualifikation zum Lkw-Fahrer IHK. Wenn Sie Ihre Fahrerlaubnis nach dem 10.09.2009 erworben haben und diese beruflich nutzen möchten, ist diese Qualifikation ein unverzichtbarer Schritt für Ihre Karriere. Erfahren Sie, wie wir Sie mit praxisorientierten Trainings und erfahrenen Experten optimal auf die IHK-Prüfung vorbereiten.

Warum die beschleunigte Grundqualifikation?

Die Anforderungen an beruflich tätiges Fahrpersonal sind heute höher denn je. Allein der Besitz der Fahrerlaubnis reicht nicht mehr aus. Die LTA-Fahrschule ermöglicht Ihnen den Nachweis der „beschleunigten Grundqualifikation“ im Umfang von mindestens 140 Zeitstunden. Unsere praxiserfahrenen Trainer vermitteln Ihnen alle erforderlichen Kenntnisse, um die abschließende Prüfung vor der IHK erfolgreich zu meistern.

Das Kursangebot

Was Sie erwartet:


  • Umfassende Ausbildung: Unser 140-stündiger Kurs deckt alle wichtigen Bereiche ab, die Sie für die IHK-Prüfung und Ihre zukünftige Tätigkeit als Lkw-Fahrer benötigen.
  • Praxisorientierte Lerninhalte: Sie erhalten tiefgreifendes Wissen in den Bereichen Verkehrssicherheit, Sozialvorschriften, Umweltschutz und rationelle Fahrweise.
  • Erfahrene Trainer und optimale Lernumgebung: Unsere erfahrenen Ausbilder schaffen eine angenehme und produktive Lernatmosphäre, die Ihnen hilft, das Beste aus Ihrem Kurs herauszuholen.
  • Qualifikation und Zertifizierung: Nach Abschluss des Kurses und Bestehen der IHK-Prüfung erhalten Sie eine Bescheinigung, die Ihre Qualifikation als Berufskraftfahrer belegt.

Ihr Weg zum Erfolg:


  1. Anmeldung zum Kurs: Kontaktieren Sie uns, um sich für den nächsten Kurs anzumelden.
  2. Teilnahme am Lehrgang: Nehmen Sie an unseren interaktiven und informativen Unterrichtsstunden teil.
  3. Abschluss und Prüfung: Bereiten Sie sich effektiv auf die IHK-Prüfung vor und bestehen Sie diese mit Bravour.
  4. Erhalt der Qualifikation: Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses und der IHK-Prüfung erhalten Sie Ihre Qualifikationsbescheinigung.

Weitere Informationen im Überblick


Richtlinie (EU) 2018/645
BKrFQG in Verbindung mit der BKrFQV

  • Nutzfahrzeugtechnik
  • Arbeitsrecht und -sicherheit
  • Gesundheitsschutz
  • Güterbeförderung
  • Güterkraftverkehrsmarkt
  • Fahrperfektion

Die beschleunigte Grundqualifikation im Güterverkehr ist ab dem 18. Lebensjahr (C1, C1E) bzw. erst ab dem 21. Lebensjahr (C, CE) möglich. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache sind für die Abschlussprüfung erforderlich.

Für beruflich tätige Kraftfahrer besteht die gesetzliche Pflicht zur Weiterbildung innerhalb von 5 Jahren.

Eintrag der Teilnahme im Berufskraftfahrerqualifikationsregister (BQR) beim Kraftfahrtbundesamt, Teilnahmebestätigung der LTA-Fahrschule.

Rechtliche / normative Grundlagen:

Richtlinie (EU) 2018/645
BKrFQG in Verbindung mit der BKrFQV

Inhalte:

  • Nutzfahrzeugtechnik
  • Arbeitsrecht und -sicherheit
  • Gesundheitsschutz
  • Güterbeförderung
  • Güterkraftverkehrsmarkt
  • Fahrperfektion

Voraussetzungen:

Die beschleunigte Grundqualifikation im Güterverkehr ist ab dem 18. Lebensjahr (C1, C1E) bzw. erst ab dem 21. Lebensjahr (C, CE) möglich. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache sind für die Abschlussprüfung erforderlich.

Gültigkeit:

Für beruflich tätige Kraftfahrer besteht die gesetzliche Pflicht zur Weiterbildung innerhalb von 5 Jahren.

Abschluss:

Eintrag der Teilnahme im Berufskraftfahrerqualifikationsregister (BQR) beim Kraftfahrtbundesamt
Teilnahmebestätigung der LTA-Fahrschule

<h3>CTA :

Starten Sie Ihre Reise zur beschleunigten Grundqualifikation jetzt! Melden Sie sich an und profitieren Sie von unserer praxisnahen Ausbildung. Ihr Ticket zur erfolgreichen IHK-Prüfung wartet.

Hinweis:

Optional bieten wir eine 1-wöchige Prüfungsvorbereitung an. Finanzielle Fördermöglichkeiten sind unter bestimmten Voraussetzungen verfügbar. Sprechen Sie uns gerne an.

Warum Fahrschule LTA?

Wir verstehen, dass der Weg zum Berufskraftfahrer eine Investition in Ihre Zukunft ist. Deshalb setzen wir auf qualitativ hochwertige Ausbildung mit erfahrenen Trainern und einer Lernumgebung, die Sie motiviert und unterstützt.

Wir sind anerkannte Ausbildungsstätte

Die LTA-Fahrschule ist behördlich anerkannt, zertifiziert nach DIN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV.
Unsere Kompetenzen: Die praxisorientierte Ausbildung wird durch erfahrene Trainer in Theorie und Praxis, moderne Ausbildungsmittel und Lernmethoden unterstützt. Wir pflegen intensive Kontakte zu Verbänden, Firmen und prüfenden Stellen wie der IHK.

 

FAQ zur Berufskraftfahrerqualifikation

Sollten Sie weitere Fragen haben oder spezifische Informationen benötigen, zögern Sie nicht, sich direkt an unser Team der Fahrschule-LTA zu wenden. Wir stehen Ihnen gerne per E-Mail oder Telefon für alle Anliegen zur Verfügung und helfen Ihnen, den Weg zum Berufskraftfahrer so einfach und klar wie möglich zu gestalten.

Das Gesetz gilt für alle gewerblichen Bus- und Lkw-Fahrer, einschließlich Aushilfsfahrer. Fahrten zu privaten Zwecken, wie private Umzüge, sind davon ausgenommen.

Gewerbliche Lkw- und Busfahrer müssen eine Grundqualifikation erwerben, die eine theoretische und praktische Prüfung umfasst. Diese Qualifikation kann durch eine Berufsausbildung, eine Fachkraft-Weiterbildung oder eine beschleunigte Grundqualifikation erlangt werden. Zudem ist alle 5 Jahre eine Weiterbildung erforderlich.

Die Grundqualifikation ist ein Befähigungsnachweis, der durch das Bestehen einer schriftlichen Prüfung und einer praktischen Fahrprüfung erlangt wird. Sie deckt verschiedene Kenntnisbereiche ab und ist für Berufskraftfahrer verpflichtend.

Die beschleunigte Grundqualifikation wird durch die Teilnahme an einer 140-stündigen Schulung und das Bestehen einer 90-minütigen theoretischen Prüfung erworben. Hierbei ist der Unterricht verpflichtend.

Die Grundqualifikation ist für Fahrer verpflichtend, die ihre Fahrerlaubnis für Busse nach dem 10. September 2008 oder für Lkw nach dem 10. September 2009 erworben haben.

Bus- und Lkw-Fahrer, die bereits am 10. September 2008 bzw. 2009 eine entsprechende Fahrerlaubnis hatten, müssen keine Grundqualifikation erwerben. Für sie besteht jedoch eine regelmäßige Weiterbildungsverpflichtung, die 35 Unterrichtsstunden alle 5 Jahre umfasst.

Ausgenommen sind Fahrer von Fahrzeugen mit einer Höchstgeschwindigkeit von maximal 45 km/h, Fahrzeuge der Bundeswehr, Polizei, Zolldienst, Feuerwehr, Rettungsdienste, sowie Fahrzeuge, die zu Reparatur-, Wartungszwecken oder technischen Prüfungen genutzt werden.

Seit Mai 2021 wird die Berufskraftfahrerqualifikation nicht mehr im Führerschein eingetragen. Stattdessen erhalten Fahrer einen Fahrerqualifizierungsnachweis, der die Schlüsselziffer 95 für fünf Jahre ersetzt und in Form und Größe dem Führerschein ähnelt. Die bisherigen Eintragungen im Führerschein bleiben bis zum Ablauf ihrer Gültigkeit bestehen.

Das Berufskraftfahrerqualifikationsregister ist eine Datenbank, die beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) geführt wird. Hier werden die Qualifikationsmaßnahmen der Fahrerinnen und Fahrer erfasst und können bei Bedarf innerhalb der EU ausgetauscht werden.

Bei Verstößen gegen das Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz können empfindliche Bußgelder verhängt werden: bis zu 5000 Euro für Fahrer und bis zu 20.000 Euro für Unternehmer.

Wir bei der Fahrschule-LTA sind bestrebt, Sie auf Ihrem Weg zum Berufskraftfahrer bestmöglich zu unterstützen. Bei weiteren Fragen oder zur Vertiefung bestimmter Themen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf – wir freuen uns darauf, Sie auf Ihrem Weg zu begleiten!

Kurs-Termine

Beschleunigte Grundqualifikation zum Lkw-Fahrer IHK auf Anfrage

Ihr nächster Schritt:

Nehmen Sie Ihre Zukunft in die Hand und melden Sie sich jetzt für unseren Kurs zur Beschleunigten Grundqualifikation an. Unsere freundlichen Mitarbeiter stehen bereit, um Ihre Fragen zu beantworten und Sie auf dem Weg zu Ihrer neuen Karriere zu begleiten. Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon – wir freuen uns darauf, Sie an der Fahrschule LTA willkommen zu heißen!

LTA-Fahrschule, Uelpestraße 21, 51674 Wiehl

Mail: info@fahrschule-lta.de

02262 6990812

1 + 0 = ?